Marie Bornickel

Zu Gast bei Freunden

In Schwerelos on Oktober 18, 2011 at 3:07 pm

Nein, es geht nicht um Fußball, auch wenn das Zitat so anmuten lässt. Hier ist endlich der versprochene Bericht von der Frankfurter Buchmesse. Warum also zu Gast bei Freunden? Betritt man den Pavillion des Gastlandes Island, befindet man sich in einem Wohnzimmer. Statt Aussteller und Messestände trifft man hier im schummrigen Licht auf alte Bücherregale, Sofas und Sessel. Das alles ist zwischen großen Leinwänden positioniert. Darauf lesen Isländer in ihren Privatbibliotheken aus ihren Lieblingsbüchern vor.

Copyright Benjamin Richter

Copyright Benjamin Richter

Zwischen all diesen Möbeln und der Bar gibt es Bücher. Sie stehen nicht nur in Regalen, sondern liegen aufgeschlagen auf dem Tisch, am Rand der kleinen Bühne oder auf der Sofalehne. Hier läd alles zum Lesen ein. Das ist eben Island – wer keine Privatbibliothek besitzt, der wird komisch angeschaut. Jeder Isländer kauft im Schnitt 8 Bücher im Jahr. Die isländischen Autoren kenne sich, die Insel ist klein. Das Schreibe ist nicht immer einfach: Auch wenn die Isländer soviel lesen, ist der Absatzmarkt recht klein. Trotzdem hegen die Isländer eine besondere Beziehung zu Erzählungen und Gesichten und lieben ihre Schriftsteller. Einer von ihnen ist Thorarin Eldjarn, der in diesem Jahr sein erstes Buch in Deutschland veröffentlicht hat. „Die glücklichste Nation unter der Sonne“ enthälte Kurzgeschichten über das isländische Völkchen. Seine Erlebnisse geben oft den Anstoß für seine Geschichten, erzählt er mir. Wir unterhalten uns über Island, die beste Reisezeit (August) und die Sprache des Inselvolkes. Zum Schluss halte ich neben einem signierten Exemplar seines Buches auch Max og Moritz in den Händen – die isländische Übersetzung des deutschen Klassikers. Übersetzt hat es übrigends Eldjarns Vater. Und in mir ist der Wunsch entfacht, die Isländer zu besuchen – vielleicht klappt es ja im nächsten Sommer. Eine Einladung zu Thorarin habe ich schon bekommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: